Schulordnung

 

  • In unserer Schule arbeiten und leben Kinder und Erwachsene miteinander. Wir alle – Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigte, Lehrerinnen und Lehrer – haben ein gemeinsames Ziel: Schülerinnen und Schüler sollen lernen, mit Sachthemen, mit sich selbst und mit anderen so umzugehen, dass es für alle Beteiligten förderlich ist. Gemeinsam vereinbarte Regeln für den Schulalltag helfen uns dabei.
  • Vertrauensvoller Umgang wird uns gelingen, wenn wir Respekt voreinander haben, wenn wir Rücksicht aufeinander nehmen und wenn wir fremdes Eigentum achten.

  • Die Zeiteinteilung trägt dazu bei, dass wir wissen wann das Lernen beginnt, aber auch Zeit zum Spielen und Ausruhen besteht und dabei niemand gestört wird.
    Um 07:30 Uhr gehen wir (Schüler/innen & Lehrer/innen) in unsere Klassen und um 07:45 Uhr beginnt der Unterricht.

  • Wir haben zwei Schulgebäude, einen Schulhof und eine Wiese, die von uns allen so behandelt werden sollen, dass es Freude macht sie zu benutzen. Das gilt auch für die außerschulischen Sport- und Spielanlagen.

  • In der großen Pause (09:30 bis 09:50 Uhr) gehen wir immer (Schlechtwetter ausgenommen) in den Hof. Wir beachten die Ruhezone im Verbindungsgang und lassen uns die Jause schmecken.
    Wir haben ausreichend Zeit zum Essen, für Bewegung und für gemeinsames Spielen.

  • Wenn so viele Menschen täglich viele Stunden zusammen verbringen, werden sich immer wieder einige durch andere belästigt fühlen – durch Lärm, Schmutz, Unpünktlichkeit usw.
    • Störungen nehmen wir zum Anlass für Diskussionen, wie Wiederholungen vermieden werden können.
    • Störungen können auch ein Zeichen dafür sein, dass wir gemeinsam eine oder mehrere Regeln ändern müssen.
    • Wer Schwierigkeiten macht, braucht besonders viel Hilfe. Gemeinsam mit den Betroffenen überlegen wir Unterstützungsmaßnahmen, vorrangig die Verstärkung positiven Verhaltens.
    • Wenn alle Bemühungen erfolglos bleiben, müssen wir miteinander mögliche Konsequenzen vereinbaren.

  • Jede Klasse entwickelt auf der Grundlage unserer Hausordnung ihre eigene Klassenordnung. Mögliche Konsequenzen werden in den einzelnen Klassen besprochen und vereinbart.